Mitad del Mundo („Hälfte der Erde“)

Wenn ich mich nach jedem Tag im Spiegel ansehe, bin ich eher Tomate als Mensch. So fühle ich mich zumindest, denn ich bin von der Sonne genauso rot gefärbt wie das sonnengereifte Strauchgemüse. Ich werde jeden Tag daran erinnert, dass ich auf 3000m Höhe und direkt am Äquator lebe, Sonnencreme hilft da nur wenig.
Und für eben diesen Äquator gibt es in der Nähe von Quito ein „Denkmal“. So ähnlich wie der Nullmeridian im Stadtviertel Greenwich in London wird dort aus dem Fakt Profit geschlagen, dass Ecuador am Äquator liegt – woher das Land ja auch seinen Namen hat.
Ich dachte mir aber, dass es ja nicht sein kann, dass ich 1 Jahr lang 30 km entfernt von dieser Stelle lebe, und es mir nicht einmal angeguckt habe. So also fuhr ich mit dem Stadtbus eine Stunde dort hin, zahlte saftigen Eintritt und konnte mich dann auf diesem Touristenspielplatz mit anderen Neugierigen tummeln. Ach was sage ich?! „Spielplatz“ – ein ganzer Vergnügungspark mit Restaurants, Souvenir Shops , Denkmälern, Aufführungen von Tänzen usw. Das eigentliche Denkmal, der Obelisk im Zentrum mit der Weltkugel oben drauf, weswegen man eigentlich dort ist, scheint bei dem Angebot an kitschigen Souvenirs und überteuerten Restaurants ganz in den Hintergrund zu geraten.

DCIM109GOPRO

Ich machte auch die obligatorischen Fotos, sah anderen Touristen dabei zu, wie abwechselnd auf der einen und der anderen Seite der Linie herumgesprungen wurde und machte einen kleinen Rundgang. Büsten von wichtigen Geologen und Wissenschaftlern aus dem 18. Jhd. waren noch zu sehen, ebenso wie Museen, in denen die Geschichte  der Vermessung der Welt gut dargestellt wurde.
Nach 2 Std hatte ich aber wieder Lust auf Ecuador, nicht auf touristische Inseln, mitten in diesem wundervollen Land! 🙂
Es war trotzdem schön, es gesehen zu haben. Am Schluss muss ich aber noch dazu sagen, dass die Linie, die für den Äquator gehalten wird, nicht eben dieser ist. Vermessungen haben ergeben, dass 240 m entfernt die eigentliche Teilung der Erde in Nord- und Südhalbkugel ist. Das interessiert aber recht wenige, es stellen sich trotzdem viele gern auf den Strich … 😉 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s